Melanie Gerber (1985) studierte in Paris Literatur und entdeckte dabei ihre Leidenschaft für das Theater. In Zürich absolvierte sie den Bildungsgang „Literarisches Schreiben“. Als Abschlussprojekt schrieb sie ihre eigene Version der Medea. Sie publizierte mehrere Kurzgeschichten auf Französisch und Deutsch und erzählt als Frau Spatz regelmässig Geschichten in der Bibliothek. Auf ihrem Blog erschien 2016 ein Adventskalender für kleine und weniger kleine Bücherwürmer, der als „Advent“ von Frau Spatz auch in gedruckter Form auf breites Interesse stiess. Heute lebt die Zürcher Oberländerin in Zug und arbeitet im Verlagswesen.

www.melaniegerber.com